Was ist schk?

SCHK steht für den Kiez von unten;
selbst-organisiert, selbst-bestimmt, für Alle.

SCHK ist die Idee, dass ein Kiez der Zukunft von seinen Bewohnerinnen und Bewohnern selber bestimmt wird. Dafür wollen wir die nötigen Weichen schon heute stellen. Gemeinsames Handeln bedarf aber einer gemeinsamen, geteilten Vision. Da stellt sich uns als erstes die Frage: Was wünschen wir uns für unseren Kiez?

Wir sammeln die Visionen der BewohnerInnen und dort lebenden Menschen, um so eine geteilte Vision daraus zu entwickeln, eine erstrebenswerte für uns alle. Komm zu einem unserer Aktivitäten oder füll dieses Formular aus und schicke es uns.

SCHK fragt:

Du Spazierst durch einen idealen Schillerkiez der Zukunft. Was siehst/fühlst Du?

SCHK ist ein Projekt entwickelt und durchgeführt von Kulturlabor Trial&Error e.V., gefördert durch das Bezirksamt Neukölln und das QM Schillerpromenade. Der vollständige Name des Projektes ist Schillernder Kiez – öffentlichen Raum nachbarschaftlich gestalten. Das Projekt hat verschiedene Aktivitäten geplant, um BewohnerInnen des Kiezes zusammen zu bringen, zu vernetzen und zu unterstützen. SCHK fördert Projekte für einen nachbarschaftlichen, selbst-organisierten, offenen und inklusiven Kiez von unten.

  • Vernetze Dich mit anderen KiezbewohnerInnen
  • Gestalte die Zukunft des Schillerkiezes aktiv mit
  • Bring deine Vorstellungen und Ideen in den Prozess ein
  • Lass dich vom SCHK-Team durch einen Planungsprozess leiten, an dessen Ende ein Projektplan sagt: Wer macht wann was mit wem und welchen Ressourcen, um die Projektidee zu realisieren.

METHODE:

Bunter Tisch:

Der Bunte Tisch ist ein monatlich stattfindender runder Tisch.

Projekte/ Workshops:

  • Niedrigschwellig
  • Partizipativ
  • Dokumentation/ Open Source

Events:

  • Breites Angebot
  • Partizipativ
  • Offen für Alle

PARTNER:

TopLap

FÖRDERUNG:

Kontakt